Montag, 6. Januar 2020

Konzerthinweis ...

Der Verein ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN startet musikalisch in das Jahr 2020 mit seinem Neujahrskonzert. 
Das Programm (Infos auf unserer Webseite vff-amam.de) wird gestaltet von Mitgliedern des Vereins, die sich im Ensemble LA VOLTA Koblenz zusammen gefunden haben.
Seit 30 Jahren widmet sich das Ensemble LA VOLTA Koblenz in wechselnden Besetzungen der historisch informierten 
Aufführungspraxis in der ALTEN MUSIK.

Eingeladen zum diesjährigen Neujahrskonzert hat der Verein AMAM das a•cappella•Ensemble CANTI•KO.
CANTI·KO - das sind zwei Sängerinnen und drei Sänger aus Koblenz und Umgebung, die gemeinsam anspruchsvolle A-cappella-Musik aus verschiedenen Jahrhunderten lebendig werden lassen. Ein Schwerpunkt des Repertoires liegt auf englischen Motetten und Madrigalen des 16. Jahrhunderts von Dowland, Thomas Morley, John Bennett und anderen. Aber auch Haydn und Brahms und insbesondere auch jazzige Arrangements z.B. von Gershwin- oder Mancini-Titeln bereichern die Konzertprogramme. www.canti-ko.de

CANTI·KO gründete sich im Herbst 2009, öffentliche Auftritte in Koblenz und Umgebung prägen seitdem die Konzerttätigkeit des Ensembles. 

Der Name CANTI·KO leitet sich übrigens ab vom lateinischen Wort cantare ("singen") und dem Koblenzer Autokennzeichen. Zudem ist el cántico das spanische Wort für "Lobgesang" - ein sehr treffender Name also für ein Ensemble, das sich ganz der Freude an der Musik verschrieben hat!


Dienstag, 17. Dezember 2019

Frau Dr. Sauer-Kaulbach zur letzten Premiere in diesem Jahr im Theater am Ehrenbreitstein

"Ziemlich beste Freunde" als Film schon lange bekannt.
Nur spielt das Theater am Ehrenbreitstein eine Theaterfassung...
Frau Dr. Sauer-Kaulbach war bei der Premiere dabei.


Rheinzeitung, 17.12.2019

Montag, 16. Dezember 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen .... es ist die fünfte Jahreszeit

...und im Dahl gibt es im Januar wieder eine Karnevalssitzung.
Traditionell im Kuppelsaal auf der Festung Ehrenbreitstein.





Und am Rosenmontag:

Montag, 9. Dezember 2019

Sie haben Post....

… vom Theater am Ehrenbreitstein

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde und Förderer des Theaters am Ehrenbreitstein,
Wir wollen bei dieser Gelegenheit Danke sagen für die Unterstützung, die wir von Ihnen für unser Theater im zu Ende gehenden Jahr erhalten haben.
Ein herzliches Dankeschön an Sie, unser treues Publikum und an Ihre Angehörigen. Begleiten Sie uns weiter!
Mit der letzten Premiere am 14. Dezember 2019 „Ziemlich beste Freunde“ feiern wir unser 6-jähriges Bestehen weiter, gleichzeitig ist es aber auch wie gewohnt die letzte Premiere des Jahres 2019 kurz vor Weihnachten.    
Und so freuen wir uns auf ein spannendes, interessantes, fröhliches und nachdenkliches neues Jahr 2020 mit vielen Überraschungen!
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein friedvolles, besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2020!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen im Theater am Ehrenbreitstein!
Ihr ‚Theater am Ehrenbreitstein‘
Annika Woyda und Gabriel Diaz

ZIEMLICH BESTE FREUNDE
Komödie nach dem gleichnamigen Film von Éric Toledano und Olivier Nakache. Für die Bühne adaptiert von René Heinersdorff.
Premiere 14.12. 2019 um 19:30 Uhr
Mit: Sascha Tiwi, Andrii Balakhovskyi , Annika Woyda
Regie: Gabriel  Diaz 
Das Jahr ist bald zu Ende und das Theater am Ehrenbreitstein bringt, wie in den letzten 6 Jahren, pünktlich zu Weihnachten seine letzte Premiere heraus.  „Ziemlich beste Freunde“:  der gleichnamige Kinofilm, basierend auf einer wahren Begebenheit, erreichte allein in Deutschland mehr als 9 Mio. Besucher. Aus dem Stoff hat der Autor René Heinersdorff ein ebenso berührendes wie komisches Theaterstück gemacht.
Der Sozialhilfeempfänger Driss, gerade aus dem Gefängnis entlassen, braucht nur drei gescheiterte Vorstellungsgespräche, damit man ihm Arbeitslosenhilfe bewilligt. Für den querschnittsgelähmten, wohlhabenden Philippe, als dessen Pfleger sich Driss bewirbt, empfindet er kein Mitleid. Aber genau das ist es, was Philippe will: Kein Mitleid – und so wird Driss zu seiner Überraschung eingestellt.
Schnell wird deutlich, wie verschieden die beiden sind – aber beide ergänzen sich und lernen voneinander: Philippe spürt wieder so etwas wie Lebensfreude und Driss beginnt zu verstehen, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen: Sie werden „ziemlich beste Freunde“.
Nächste Vorstellungen :
Di. 31.12.2019 um 18 Uhr , Fr. 24.01.2020, Sa. 29.02.2020, Do. 19.03.2020, Do. 02.04.2020, Sa. 09.05.2020, Fr. 19.06.2020  jeweils 19:30 Uhr
DANN KAM MIRNA / UND JETZT DIE WELT  Sybille Berg
Sa. 07.03.2020 (Premiere)
Sibylle Berg, in der DDR geborene und in Zürich lebende Autorin, schreibt über Menschen, die in jedem Lebensjahrzehnt, in jeder Epoche und so auch in der Zukunft vor neuen Herausforderungen stehen. Humor, Melancholie und hohe
Pointendichte.
ELLING und die Begegnung der dritten Art
Hellstenius, Axel / Ambjørnsen, Ingvar
Premiere 16.05.2020 KULTURSOMMER 2020
Mit "Elling und die Begegnung dritten Grades" liegt ein tragikomisches Schauspiel vor, das seinem Vorgänger an Qualität und Tiefenschärfe in nichts nachsteht. Mit geradezu komödiantischer Leichtigkeit zeigt das anrührende Stück seine Helden auf dem schmalen Grad zwischen Normalität und Wahnsinn - natürlich nicht ohne jenen Humor, mit dem Elling und sein Kumpan die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert haben.
In Norwegen feierte Regisseur Petter Naess mit "Elling" grandiose Erfolge: Jeder Fünfte sah die Komödie mit dem kauzigen Titelhelden, der nach zwei Jahren in einer psychiatrischen Klinik zurück in die Normalität entlassen wird.
Noch im Programm:
Rita will’s wissen Russel Willy
Love Letters A.R . Gurney
Welche Droge passt zu mir? Kai Hensel
Vier linke Hände Pierre Chesnot
Alle sieben Wellen Daniel Glattauer.
Gut gegen Nordwind Daniel Glattauer
Die Wunderübung Daniel Glattauer
Emmas Glück Claudia Schreiber
Die Tanzstunde St. Germain, Mark
Arthur & Claire Komödie Stefan Vögel
20 November - Amok Lars Norèn
Termine erfahren Sie in der aktuellen Presse, Kulturinfo, auf unserer Internetseite oder natürlich gerne auch telefonisch.
Die MIKRO-WERKSTATT vom Theater am Ehrenbreitstein
Hofstraße 271, 56077 Koblenz-Ehrenbreitstein
Karten & Service
Telefonische Kartenbestellung Tel. 0171 3295736 oder bestellen Sie online: karten@theater-am-ehrenbreitstein.de

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Der „kleine Markt um die Ecke“ wünscht frohe Weihnachten



Am 11. Dezember 2019 bietet der „kleine Markt um die Ecke“ traditionell ein erweitertes Angebot und hilft dem einen oder anderen noch ein Geschenk zu finden.
Von 16 – 19 Uhr findet der Markt wie gewohnt auf dem Kapuzinerplatz statt.
Neben frischem Gemüse, Wild, Wurst, Fleisch und Fisch, Käse für das Raclette, Oliven und einem Wein für den gemütlichen Abend mit Freunden und Verwandten, Honig oder Marmeladen für das ausgiebige Frühstück besteht auch die Möglichkeit letzte Last-Minute-Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Es wird handgefertigte Kleinigkeiten und weihnachtliches Naschwerk geben.
Ein Besuch auf dem Markt in Ehrenbreitstein lohnt sich bestimmt.

Aber damit ist das Jahr noch nicht zu Ende. Der letzte Markttag ist am Mittwoch 18.12.2019. Wie gewohnt von 16 – 19 Uhr können Sie sich mit frischen Lebensmitteln versorgen oder ihre Vorbestellungen abholen.
Zum Ende dieses Jahres verabschiedet sich Monis Hofladen vom Wochenmarkt. Mit ihren Fleisch- und Wurstwaren war Frau Mallmann vom ersten Tag an auf dem Wochenmarkt in Ehrenbreitstein vertreten und hat zum Erfolg des Markts beigetragen. Nun will sie den Ruhestand genießen. Die anderen Standbeschicker und die Organisatoren wünschen Ihr alles Gute und danken für die gute Zusammenarbeit.

Für ein erfolgreiches Jahr 2019 bedankt sich die „Marktfamilie“ auch bei allen Kundinnen und Kunden.

Der erste Markt im Neuen Jahr wird dann am Mittwoch, 8. Januar 2020 stattfinden. Wobei das Angebot zum Jahresbeginn eingeschränkt sein wird, da einige der Marktbeschicker eine kurze Pause einlegen. Im neuen Jahr können wir dann auch die Nachfolger für Monis Hofladen begrüßen, die mit ihrem Angebot in Bioqualität den Markt bereichern

Die Werbegemeinschaft „WIR in Ehrenbreitstein“, die Lokale Agenda 21 Koblenz und die Marktbeschicker laden am Mittwoch, 11.12.2019, 16 – 19 Uhr, zum Weihnachts-Wochenmarkt und auf den Kapuzinerplatz in Ehrenbreitstein ein.